Sabir's
          Sabir's

Süßer Käse

Heute haben wir eine leckere kleine Süßigkeit mit einem "Teig" aus einer eher ungewöhnlichen Zutat - Mozzarella.

Welche Zutaten braucht ihr?

Für den "Teig":

 

4 Mozzarella

1,5 Gläser Wasser

1 Glas Zucker

1 Glas Grieß (Weichweizen)

6 EL Rosenwasser

 

Für die Füllung:

 

1 Becher Schlagsahne

2 Sahnesteif

2 EL Puderzucker

 

Für die Dekoration:

 

200 g Pistazien

(oder falls ihr die nicht mögt, gern auch Mandeln oder ....)

Welche Küchenutensilien benötigt ihr?

1 Topf oder 1 tiefe Panne

1 Kochlöffel (am besten Silikon)

1 Nudelholz

1 Schneidebrett

1 Brotmesser oder ein anderes Messer mit scharfen Zähnen

2 Stück Backpapier (oder stabile Plastikfolie  / Backmatten)

1 Pizzaschneider oder 1 scharfes Messer mit glatter Schneide

 

1 Mixer mit Rührstäben

1 hohen Mixbecher

Wie wird der "Süße Käse" zubereitet?

Als erstes schneidet ihr den Mozzarella in Würfel (ca 1 cm x 1 cm).

 

Dann gebt ihr das Wasser und den Zucker in den Topf und lasst den Zucker auf höchster Stufe langsam auflösen - dabei ständig rühren.

Wenn sich der Zucker ungefähr zur Hälfte aufgelöst hat, könnt ihr die Mozzarella-Würfel hinzugeben und langsam schmelzen lassen.

Wenn die Mozzarella-Stücke beginnen, sich miteinander zu verbinden, ist es an der Zeit, den Grieß hinzuzufügen. Und immer schön rühren.

Wenn sich der Teig so ziehen lässt, ist er fast fertig. Ihr müsst jetzt nur noch das Rosenwasser hinzugeben und gut verrühren.

Gebt nun den noch heißen Teig auf ein Backpapier oder eine Backmatte und deckt ihn mit einem 2. Backpapier oder einer 2. Backmatte ab.

 

Nehmt nun das Nudelholz und walzt den Teig zu einem flachen Rechteck etwa in der Größe eines üblichen Backblechs.

 

Zieht dann das oberste Papier ab und lasst den Teig abkühlen.

 

Die Abkühlphase könnt ihr nutzen um die Sahne mit dem Puderzucker und dem Sahnesteif aufzuschlagen und die Pistazien zu hacken.

 

Wenn der Teig abgekühl ist, teilt ihr in mit einem scharfen Messer oder einem Pizzaschneider einmal in der Mitte.

 

Dann gebt ihr auf jede Hälfte einen Streifen Sahne.

 

Nun rollt ihr den Teig. Bevor ihr den Teig in Streifen schneidet, solltet ihr ihn für ca. 30 min in den Kühlschrank geben, damit er sich leichter schneiden lässt und die Sahne dabei nicht so sehr herausgedrückt wird. 

 

Zum Schneider der Streifen (ca. 1 - 1,5 cm breit) solltet ihr ein Brotmesser verwenden.

 

Nach dem Schneiden aller Streifen drückt ihr die einzelnen Stücke mit den offenen Seiten in die gehackten Pistazien.

Und fertig ist ein sehr leckeres Dessert, welches noch leckerer wird, wenn man ein wenig Zuckersirup darüber träufelt.

 

Zum "süßen Käse" passt hervorragend ein schwarzer Tee.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabir's Shawarma Grill & Pizza House

Anrufen

E-Mail

Anfahrt